Veranstaltungsreihe: Expedition Familienbewusste Unternehmen in der TechnologieRegion Karlsruhe

Motivierte Mitarbeiter, weniger Fehlzeiten, sinkende Personalkosten und eine stärkere Bindung von Fachkräften sind nur einige der Vorteile familienbewusster Personalpolitik. Gerade vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und dem dadurch verschärften Fachkräftemangel setzen Unternehmen im Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter zunehmend auf ein gutes Betriebsklima durch familienorientierte Maßnahmen. Eine Vielzahl der Betriebe hat bereits erkannt, dass familienfreundliche Arbeitsbedingungen ihre Attraktivität als Arbeitgeber erhöhen. Gerade für mittelständische Unternehmen ist es aber nicht immer einfach, diesen Weg zu beschreiten.

Das Karlsruher Bündnis für Familie, die Wirtschaftsjunioren Karlsruhe und die Business Professional Women (BPW) haben sich darum gemeinsam zur Aufgabe gemacht, in verschiedenen Veranstaltungen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in den Fokus des Interesses der Unternehmen zu setzen. Die

Veranstaltungen richten sich an Unternehmerinnen, Führungskräfte, Personalverantwortliche aus der Wirtschaft und Institutionen sowie an die interessierte Öffentlichkeit.

Veranstaltungsübersicht:

12. November 2010, 17:30 Uhr

Podiumsdiskussion: "Familienbewusste Unternehmenspolitik ? Gedöns oder Standortvorteil"

Konzerthaus, Festplatz, 76137 Karlsruhe

25. Februar 2011, 18:00 - 21:00 Uhr

Fachforum 1: "Bestandsaufnahme ? Familienfreundlichkeit im Unternehmen"

IHK, Lammstraße 13-17, 76133 Karlsruhe

WER kann WAS tun? ? Aufzeigen eines breiten Handlungsspektrums; Ideen für eine effiziente und familienbewusste Arbeitswelt; Kosten-Nutzen-Relationen; Einbindung der Mitarbeiter; Mögliche Maßnahmen und ihre Wirkung; Best practice sowie Diskussion, Austausch und Vernetzung.

Referentin und Moderatorin:

  • Sofie Geisel, Netzwerkbüro ?Erfolgsfaktor Familie?,
  • Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Unternehmen und Institutionen

29. März 2011, 18:00 - 21:00 Uhr

Fachforum 2: "Familienorientierte Arbeitsorganisation in Unternehmen und Institutionen"

Agentur für Arbeit, Brauerstraße 10, Raum R 103, 76133 Karlsruhe

Telearbeit, eine praktikable Lösung? Flexible Arbeitszeit: Von der Tages- bis zur lebensphasenorientierten Arbeitszeit; Vertretungs- und Abspracheregelungen; Praxisbeispiele aus der Agentur für Arbeit Karlsruhe; Herausforderungen und Grenzen aus Sicht des Arbeitsrechts sowie Diskussion und Austausch.

ReferentInnen:

  • Heike Kahles, Beraterin für Management und Organisationsentwicklung;
  • Sigrid Bischof, Auditorin der berufundfamilie Service GmbH;
  • Verena Gay, Agentur für Arbeit Karlsruhe;
  • Rechtsanwalt Martin Hofsäß, Fachanwalt für Arbeitsrecht

14. April 2011, 18:00 - 21:00 Uhr

Fachforum 3: "(Un-) Vereinbarkeit von Beruf und Pflege? ? Elder Care in Unternehmen und Institutionen"

Handwerkskammer, Hertzstr. 177, 76187 Karlsruhe

Elder Care als Handlungsfeld familienbewusster Personalpolitik; Pflegezeitgesetz; Information und Beratung zu Pflegefragen; Elder Care in der Praxis von Unternehmen; Anbieter von Dienstleistungen sowie Diskussion und Austausch.

ReferentInnen:

  • Kompetenzzentrum Beruf & Familie Baden-Württemberg
  • Seniorenbüro der Stadt Karlsruhe
  • EnBW
  • pme Familienservice u.a.

Mai 2011

Verleihung des BFamilyAward 2011

Auszeichnung für familienfreundliche Unternehmen der Region Karlsruhe durch die WJ Karlsruhe

Vollack GmbH & Co KG, Am Heegwald 26, 76227 Karlsruhe

Juni bis September 2011

Betriebsbesichtigungen bei Unternehmen, die mit dem BFamilyAward ausgezeichnet wurden

Oktober 2011

Netzwerkabend mit Rück- und Ausblick

weitere Informationen

Finden Sie im Programmflyer zum Download und auf der Internetseite des Karlsruher Bündnis für Familie

Anmeldung und Kontakt

für alle Fachforen, aktuelle Informationen und Ansprechpartner für die Gesamtreihe:

Karlsruher Bündnis für Familie

Geschäftsstelle im Kinderbüro der Stadt Karlsruhe

Kaiserstraße 99

76133 Karlsruhe

Tel.: 0721/133 5080

email:familienbuendnis@sjb.karlsruhe.de

Zeit, Ort

Freitag, 25.02.2011, 18:00 - 21:00

Industrie- und Handelskammer Karlsruhe, Lammstraße 13-17