Fachkräftesicherung durch familienorientierte Unternehmenspolitik - vom "Gedöns" zum Standortfaktor! | Kongress mit Vertretern aus Wissenschaft und Praxis

Durch den Rückgang der Erwerbsbevölkerung aufgrund der demografischen Entwicklung stehen Standorte und Unternehmen immer mehr im Wettbewerb um qualifiziertes Personal. Eine familienbewußte Personalpoltik ist dabei ein wesentlicher Standortfaktor, wenn es darum geht Fachkräfte zu gewinnen und die künftige wirtschaftliche Entwicklung und Leistungsfähigkeit unseres Landes zu sichern.

Unternehmen, die bereits heute familienbewusste Arbeitsstrukturen schaffen, sind morgen die Gewinner im Wettbewerb um qualifizierte und motivierte Fachkräfte. Gemeinsam mit der Wirtschaft will die Landesregierung die notwendigen Rahmenbedingungen schaffen und dabei auch auf eine familienbewußte Personalpoltik als einen zentralen Standortfaktor der Zukunft bauen.

Die Investition rechnet sich für die Unternehmen: Die Motivation der Beschäftigten ist hoch und die vorteilhaften Arbeitsbedingungen binden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer langfristig an ein Unternehmen.

Der vierte Jahreskongress des ddn-Südbaden (initiative45plus) ist eingebettet in die Aktionswoche der Wirtschaftsministerkonferenz "Wirtschaft + Familie = Wachstum" im November 2011, an der mehr als zehn Bundesländer teilnehmen. Damit soll ein deutliches Zeichen gesetzt werden, dass gerade die Wirtschaftsressorts die familienbewußte Personalpoltik als Voraussetzung für den Erhalt und die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft und des Wirtschaftsstandorts Deutschland und seiner Regionen ansehen.

Das Kompetenzzentrum Beruf & Familie Baden-Württemberg wird mit Sophia Dolata und Eva Schulte, die Impulsrunde "Elder Care - Eine wachsende Herausforderung für Unternehmen" zusammen mit dem Arbeitskreis "Elder Care" gestalten und mit einem Informationsstand auf der Konferenz vertreten sein.

Programm und weitere Informationen

Konferenz Fachkräftesicherung durch familienorientierte Unternehmenspolitik 2011

www.initiative45plussuedbaden.de und www.demographie-netzwerk.de

Anmeldung

IHK Südlicher Oberrhein

Schnewlinstr. 11-13, 79098 Freiburg

Daniela Brunsch

Tel.: 0761/3858 118

Fax.: 0761/3858 4118

daniela.brunsch@freiburg.ihk.de

Kosten

Ganztagesticket ab 8:30 Uhr: 190,- €, incl. Mittagessen

Halbtagesticket ab 13:00 Uhr: 100,- €, incl. Mittagessen

Anmeldeschluss ist der 3. November 2011

Zeit, Ort

Mittwoch, 09.11.2011, 08:30 - 17:00

Konzerthaus Freiburg, Konrad-Adenauer-Platz 1, 79098 Freiburg