Zwischen Beruf und Pflege | Ein Spagat für Mitarbeiter und Unternehmen

Die IHK Hochrhein-Bodensee veranstaltet im Rahmen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine Informationsveranstaltung zum Thema Pflege und Beruf.

Programm

18:00 Uhr Begrüßung

  • Prof. Dr. Claudius Marx, Hauptgeschäftsführer IHK Hochrhein-Bodensee

Wie schaffen Unternehmen die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in der Zukunft? Ein Tabuthema wird gesellschaftsfähig.

  • Sofie Geisel, Projektleiterin DIHK-Netzwerkbüro "Erfolgsfaktor Familie"

Über die Windeln der Kinder spricht jeder - Über die Windeln der Eltern wird verschämt geschwiegen

  • Agnes Joester, Dipl.-Psychologin, vivo consulting

Beruf und Pflege - Eine Herausforderung für Unternehmen und Gesellschaft

  • Sophia Dolata, Dipl. Soziologin, Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Kompetenzzentrum Beruf & Familie BW

Das Pflegezeitgesetz. Rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten für Arbeitgeber

  • Dr. Katrin Knorpp, Rechtsanwältin, Kues & Partner

Beratungs- und Versorgungsangebote im Landkreis Konstanz

  • Susanne Mende / Martin Schröpel, Landratsamt Konstanz

Zusammenfassung

  • Sofie Geisel

20:00 Uhr Apéro

Programm zum Download

Kontakt und Anmeldung

Elke Faupel

E-Mail: Elke.Faupel@konstanz.ihk.de

Tel.: 07531/2860 163

Fax: 07531/ 2860 41163

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, können Anmeldungen nur in der eingehenden Reihenfolge berücksichtigt werden.

Zeit, Ort

Montag, 21.11.2011, 18:00 - 20:00

IHK Hochrhein-Bodensee, Schützenstr. 8, 78462 Konstanz

Veranstalter

IHK Hochrhein-Bodensee