Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg
 
Sie sind hier: HomeAngeboteBeratung & BeteiligungProzessbegleitungen

Prozessbegleitungen

 

Beteiligungsverfahren

 
  • für Mitarbeiter/innen, Führungskräfte, Entscheidungsgremien
  • zur Entwicklung & Implementierung bedarfsgerechter & passgenauer Maßnahmen im Unternehmen

Unsere Beteiligungsverfahren sind interaktive Workshop-Formate, um Beschäftigte, Führungskräfte und Mitglieder von Entscheidungsgremien in interne, betriebliche Veränderungsprozesse einzubinden. Im klassischen Format umfassen die Beteiligungsverfahren Stärken-Schwächen-Analysen zur Ausgangssituation im jeweiligen Unternehmen bzw. in der jeweiligen Organisation. Weiterhin entwickeln die Teilnehmenden Ideen und Ansätze für Veränderungen ihres Arbeitsumfelds in relevanten Handlungsfeldern einer familienbewussten und demografieorientierten Organisationsentwicklung.

 

Um eine produktive Arbeitsatmosphäre zu schaffen und einen intensiven Austausch z. B. in Arbeitsgruppen zu gestalten, sollten (abhängig von der Anzahl der Teilnehmer/innen) zwei bis drei Stunden für die Durchführung eines Beteiligungsverfahrens eingeplant werden. Die Konzeption der Beteiligungsverfahren erfolgt immer zugeschnitten auf die Bedarfe und Rahmenbedingungen Ihres Unternehmens. Die Ergebnisse eines Beteiligungsverfahrens stellen wir Ihnen gebündelt und systematisch aufbereitet zur Verfügung. Gerne unterstützen wir Sie anschließend auch bei der Entwicklung priorisierter Maßnahmen sowie bei deren Umsetzung und Evaluation.

 

Wenn Sie Interesse an einer speziell auf Ihre Organisation zugeschnittenen Prozessbegleitung haben, unterstützen wir Sie gerne und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!