Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg
 
 
 
Sie sind hier: HomeThemenDiversität

Diversität

 

Älter und vielfältiger werdende Belegschaften, Fachkräfteengpässe und neue Anforderungen von außen erfordern intelligente Ansätze in der Personalpolitik. Die Vielfalt der Belegschaft als Erfolgsfaktor erkennen, fördern, wertschätzen - und dadurch wirtschaftliche Erfolge steigern, das ist der Grundgedanke von Diversity-Management. Ziel ist es, Personalprozesse von Organisationen so auszugestalten, dass alle Beschäftigten Wertschätzung erfahren und motiviert sind, ihr Potenzial zum Nutzen der Organisation einzubringen. Als Arbeitgeber können Sie dazu die sechs Kerndimensionen von Diversität in den Blick nehmen: Alter, Geschlecht, sexuelle Orientierung, physische Fähigkeiten, ethnische Zugehörigkeit, Religion und Weltanschauung. Weitere äußere Dimensionen sind z. B. Familienstand, Abteilungszugehörigkeit oder Berufserfahrung. 

 

Klug konzipierte Ansätze knüpfen an Bestehendes an und benötigen oft kein umfangreiches Budget. Konkrete Maßnahmen sind zum Beispiel:

  • Recruiting-Prozesse und Stellenanzeigen geschlechtsneutral gestalten
  • Gründung von Mitarbeiter-Netzwerken
  • Führungskräftetrainings in Bezug auf LSBTTIQ
  • Arbeitsplätze alternsgerecht und barrierefrei gestalten
  • Kulturtandems und interkulturelle Netzwerke etablieren

Wenn Sie die Ausgangssituation in Ihrer Organisation genauer in den Blick nehmen und darauf aufbauend konkrete Maßnahmen entwickeln möchten, unterstützen wir Sie gerne und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Best Practice

Es gibt mehr als man denkt – Die Beispiele aus der Praxis baden-württembergischer Arbeitgeber zeigen die große Vielfalt einer zukunftsorientierten Personalpolitik.
zu den Beispielen

Arbeitsmaterialien

Wir haben für Sie interessante Arbeitshilfen sowie aktuelle Studien und Publikationen zusammengestellt, die Ihnen die Umsetzung Ihrer Vorhaben erleichtern.
zu den Arbeitsmaterialien