Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg
 
 
Sie sind hier: HomeThemenPersonalentwicklung

Personalentwicklung

 

Die demografische Entwicklung und neue Trends am Arbeitsmarkt verändern die Alters- und Beschäftigtenstruktur einer Organisation: Der Altersdurchschnitt der Belegschaft steigt, auf Führungsebenen stehen Verrentungswellen bevor, viele gut qualifizierte Nachwuchskräfte sind weiblich, Vereinbarkeitslösungen haben für Männer und Frauen einen hohen Stellenwert. Ziel einer lebensphasenorientierten Personalentwicklung ist es, Beschäftigte durch passende Rahmenbedingungen in jeder Lebensphase leistungsbereit und motiviert zu halten. Das Konzept bezieht sich auf den Gesamtprozess von der Rekrutierung bis zum Austritt aus dem Arbeitsleben. Mit gezielten Maßnahmen können Sie als Arbeitgeber Fachkräfte werben und binden, ihre Arbeitgeberattraktivität verbessern, ihre Produktivität steigern und Ressourcen effizienter nutzen.

 

Klug konzipierte Ansätze knüpfen an Bestehendes an und benötigen oft kein umfangreiches Budget. Konkrete Maßnahmen sind zum Beispiel:

  • Kontakthalte- und Wiedereinstiegsprogramm bei (familienbedingter) Auszeit
  • Perspektiv- und Laufbahngespräche für alle Mitarbeitenden
  • Systematisches Wissensmanagement
  • Programm zur Gewinnung von Nachwuchs(führungs)kräften

Wenn Sie die Ausgangssituation in Ihrer Organisation genauer in den Blick nehmen und darauf aufbauend konkrete Maßnahmen entwickeln möchten, unterstützen wir Sie gerne und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Best Practice

Es gibt mehr als man denkt – Die Beispiele aus der Praxis baden-württembergischer Arbeitgeber zeigen die große Vielfalt einer zukunftsorientierten Personalpolitik.
zu den Beispielen

Arbeitsmaterialien

Wir haben für Sie interessante Arbeitshilfen sowie aktuelle Studien und Publikationen zusammengestellt, die Ihnen die Umsetzung Ihrer Vorhaben erleichtern.
zu den Arbeitsmaterialien